Seitan kommt ursprünglich aus Japan und besteht aus Weizeneiweiß. In der Herstellung wird Mehlteig so lange geknetet und ausgewaschen, bis die gesamte Stärke entfernt ist. Bei uns wird Seitan als proteinreicher Fleischersatz zubereitet. Das Geschnetzelte passt super zu Nudeln, Reis oder Semmelknödeln.

Kochzeit: ca. 25 Minuten

Preis pro Portion: ca. 2,20€

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 250g Seitan
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100ml veg. Cuisine (Hafer, Soja, Kokos)
  • Kräuter nach Belieben (z.B. Rosmarin, Petersilie,…)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl

So geht’s:

  1. Zwiebel hacken und in Olivenöl anrösten
  2. Seitanfilets in Streifen schneiden und noch ca. 8 Minuten mitbraten
  3. Mit Cuisine aufgießen und Kräuter sowie gepressten Knoblauch beimengen (wenn es dir zu dick ist ruhig noch ein wenig Wasser/Gemüsebrühe nachgießen)
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Mahlzeit! 🙂