Steinpilze sind für mich seit Kindertagen das beste, was der Wald zu bieten hat. Aktuell lohnt sich die Suche meist. Bei einem Familienausflug ist der eine oder andere frische Pilz im Korb gelandet.

Kochzeit: 30 Minuten

Preis pro Portion: 2€ (Wenn du die Pilze selbst findest wird’s natürlich billiger 😉)

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 3-4 mittelgroße Steinpilze
  • 200g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1TL Suppengewürz
  • 1EL gehackte Petersilie
  • 1/2 EL gehackten Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: ein Schuss Hafer- oder Sojacuisine

So geht’s:

  1. Die Nudeln kochen
  2. Die Zwiebel fein hacken und in etwas Olivenöl anrösten
  3. Die Steinpilze putzen, fein Würfeln und ca. 5 Minuten mitrösten.
  4. Petersilie und Rosmarin dazugeben
  5. Das Suppengewürz in 150ml Wasser auflösen und die Pilze damit ablöschen
  6. Noch etwa 3 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und wenn gewünscht mit Hafer- oder Sojacuisine verfeinern
  7. Nudeln mit den Pilzen vermengen

Mahlzeit! 🙂